Dobersdorfer Totengilde von 1868

Die Totengilde wurde nach den vorhandenen Aufzeichnungen im Jahre 1868 gegründet. Sie setzt die Tradition der "Totenbeliebung" fort. Der Beitritt ist lt. Satzung nur für Einwohner der Gemeinde Dobersdorf möglich, wobei nach Fortzug die Mitgliedschaft bestehen bleiben kann. Aufgenommen werden Personen, die mindestens das 16. Lebensjahr erreicht haben. Im Sterbefall wird an die Hinterbliebenen ein Sterbegeld gezahlt. Auf Wunsch der Angehörigen/Hinterbliebenen stellt die Gilde im Todesfall Sargträger und eine Fahnenabordnung bei Trauerfeiern in den Kirchspielen
der Kommunalgemeinde Dobersdorf.

Vorstandsmitglieder

Stefan Kramp
Gemeinde Dobersdorf Stefan Kramp

1. Öllermann
Schönhorster Weg 2
24232 Tökendorf
Telefon: 04348 9088
Mobil: 0152 09108677
E-Mail: st.kramp(at)gmx.de


Martin Huge
Gemeinde Dobersdorf Martin Huge

Holger Nippert
Gemeinde Dobersdorf Holger Nippert

Marlis Müller
Gemeinde Dobersdorf Marlis Müller

Schriftführerin
Dorfstraße 77
24232 Tökendorf
Telefon: 04348 8971


Ralf Köpke
Gemeinde Dobersdorf Ralf Köpke

Beisitzer
Dorfstraße 81 a
24232 Tökendorf
Telefon: 04348 666


 
Sie sind hier: Vereine | Dobersdorfer Totengilde