Rockiger Abend - Lilienthal - 25.03.2017

Rockiger Abend in der Alten Schule

Am 25.3. war es soweit: Es stand endlich wieder Livemusik auf dem Programm der Dorf-aktiv-Truppe.

Auf dem Oktoberfest der Gemeinde in der Karl-Jaques-Halle wurden zarte Bande zum Sänger einer Oasis-Coverband geknüpft. Als der Termin des rockigen Abends feststand, wurden diese Bande in Taue verwandelt und die Band Oäsis erklärte sich sofort bereit, in der Alten Schule ihren allerersten Auftritt auf die Bühne zu bringen. Es stellte sich heraus, dass der Sänger Jörg Lüth sogar in Tökendorf wohnt.

Als zweiter Act konnte die Rock- und Blues-Coverband Well-Done aus Kiel gewonnen werden. Teile der Band haben Lilienthal noch von den Sessions bei Cornel und Marlene in der Galerie in guter Erinnerung.

Um 20:00 Uhr erklang der erste Ton von Oäsis und sofort war die Stimmung der zahlreichen Besucher auf dem Höhepunkt. Die vier Musiker waren voller Inbrunst dabei und motivierten die Zuschauer zum Mitmachen. Man konnte mit geschlossenen Augen wirklich fast denken, die echten Jungs von Oasis wären am Start.

Nach einer kurzen Umbaupause enterte Well-Done die Bühne. Andreas Block, der Bassist, moderierte die überwiegend bekannten Stücke an und auch hier war die Stimmung im Publikum bestens. Es wurde geklatscht, gesungen, getanzt und man hat sogar ein paar Menschen Luftgitarre spielen gesehen. Auch Thorben, der Sänger der Band Valley, die früher einmal in Lilienthal beheimatet war, ließ es sich nicht nehmen, ein paar Lieder zu singen.

In Paulas Bar sorgten Paula, Joos und Sheerin mit Getränken und Snacks für das leibliche Wohl der Gäste. Hierher zogen sich auch einige Leute zurück, die sich in Ruhe unterhalten wollten.

Außerdem hatte sich auf dem Flur eine Art Stammtisch gebildet. Auch hier herrschte eine Superstimmung.

Vielen Dank an Jörg, Thorsten, Stefan und Frank von Oäsis, an Ralle, Kay, Frank, Andreas und Frank von Well-Done und an Paula, Joos und Sheerin für die nette Bewirtung!

 
Sie sind hier: Galerie | 2017 | Rockiger Abend