Feuerwehr - Gemeindewehrführer

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Gemeindevertretung Dobersdorf hat in ihrer Sitzung am 15. April 2015 einstimmig beschlossen, die Landrätin des Kreises Plön zu bitten, unseren ehemaligen Gemeindewehrführer Georg Ocklenburg zum neuen Gemeindewehrführer zu berufen.

Diese Entscheidung wurde notwendig, da unser bisheriger Wehrführer Andreas Dietel nach längerer Erkrankung aus gesundheitlichen Gründen im März d.J. sein Amt niedergelegt hatte.

Nach eingehender Prüfung gemeinsam mit unserem Amtswehrführer Thorsten Rönnau und Gesprächen mit den aktiven Kameradinnen und Kameraden unserer  Feuerwehr hat die Gemeinde, nachdem Georg Ocklenburg seine Bereitschaft erklärt hatte, dieses Amt erneut zu übernehmen, den Vorschlag dem Kreis Plön unterbreitet, der  Georg Ocklenburg dann in das  Amt des Gemeindewehrführers für vier Jahre berufen  hat.

Die Gemeinde dankt Georg Ocklenburg,  dass er dieses verantwortungsvolle Amt noch einmal übernommen hat und wünscht ihm stets  eine glückliche Hand bei der Bewältigung dieser wichtigen Aufgabe zum Wohle und zur Sicherheit von uns allen.

Gleichzeitig möchte sich die Gemeindevertretung ganz herzlich bei unserem zurückgetretenen Wehrführer Andreas Dietel für die geleistete Arbeit bedanken und wünscht ihm baldige Genesung und Rückkehr zu den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Tökendorf. Den Dank der Gemeinde werden wir Andreas Dietel persönlich in einer der nächsten Gemeindevertretungssitzungen überbringen.

An Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger wenden wir uns heute aber auch mit der dringenden Bitte, unsere aktiven Mitglieder der Feuerwehr bei ihrer Arbeit  zu unterstützen.

Wie Sie wissen, ist der Brandschutz eine sehr wichtige Aufgabe in jeder Gemeinde. Wir haben in Dobersdorf keine Berufsfeuerwehr so wie es sie in den Städten gibt.  Unsere Feuerwehr besteht aus ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern. Zu ihren Aufgaben  gehören u.a. der Brandschutz, die  Gefahrenabwehr und Hilfeleistungen in Notsituationen. Weiterhin unterstützt sie auch die Nachbarwehren bei Einsätzen.  In Dobersdorf leben derzeit  ca. 1140 Bürger, in unserer aktiven Wehr arbeiten momentan  26 aktive Kameradinnen und Kameraden mit, dies ist, gemessen an unserer Einwohnerzahl,  prozentual  gesehen leider sehr wenig. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Feuerwehr ist in  den letzten Jahren immer geringer geworden und so möchten wir Sie heute  bitten, einmal darüber nachzudenken, ob für  Sie persönlich eine Mitarbeit in unserer Feuerwehr in Betracht kommen könnte.

- Denn: Brandschutz geht uns alle an!

Wenn Sie in einem Alter zwischen 18 Jahren und 60 Jahren sind, können Sie aktives Mitglied unserer Feuerwehr werden.

An jedem zweiten Montag finden  Dienst- und Übungsabende im Feuerwehrgerätehaus in Tökendorf  statt. Die Feuerwehr würde sich sehr freuen, Sie zu einem "Schnupperabend" begrüßen zu können, um den Dienst in unserer Feuerwehr einmal näher kennen zu lernen. Der nächste Übungsabend findet am Montag, den 11. Mai 2015, 19 Uhr statt. Wir freuen uns über jede Frau und jeden Mann, die oder der den Weg in unsere Feuerwehr findet. Haben Sie keine Angst vor  dieser Herausforderung!  Alle Kameradinnen und Kameraden helfen Ihnen gerne bei der Einarbeitung. Und wenn Sie vorab  Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Gemeindewehrführer Georg Ocklenburg Tel.: 04348 8780  oder 0175 2919 885.

Weiterhin möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie unsere Feuerwehr auch unterstützen können, indem Sie passives Mitglied in unserer Wehr werden und  mit einem  Jahresbeitrag von 20,-€ unsere Wehr fördern können, ohne am aktiven Dienst teilzunehmen. Auch hier steht Ihnen Georg Ocklenburg für Fragen gerne zur Verfügung.

Bitte denken Sie einmal darüber nach. Wir alle sind froh, dass uns die Feuerwehr in der Not schnell zur Seite steht. Damit dies auch zukünftig so bleibt, sind wir alle gefordert.

Ich wünsche Ihnen  eine schöne Frühlings- und Sommerzeit.

 

Ihre

 

Gabriele Kalinka   

Bürgermeisterin

 
Sie sind hier: Bekanntmachungen | Feuerwehr - Wehrführer